Durch die Kernzone Plättig des Nationalparks Schwarzwald zur Badener Höhe - Besondere Neuigkeiten

Durch die Kernzone Plättig des Nationalparks Schwarzwald zur Badener Höhe



Heute wandern wir durch den oberen Bereich der Kernzone Plättig, einer von zur Zeit vier Kernzonen des Nationalparks Schwarzwald.

Die Wanderung startet am Parkplatz Plättig an der Schwarzwaldhochstraße B 500 und hat ihren Umkehrpunkt auf dem Gipfel der Badener Höhe beim Friedrichsturm. Beim Parkplatz Plättig ist die Entfernung bis zur Badener Höhe mit 4,0 Kilometern ausgeschildert. Der Höhenunterschied beträgt ca. 230 Höhenmeter.

Diese kleine Wanderung ist ein Geheimtip. Die Mehrzahl der Besucher geht vom Parkplatz Plättig an der Schwarzwaldhochstraße schnurstracks zum Wildnispfad oder zum Luchspfad. Beide Einrichtungen des Nationalparks Schwarzwald sind großartig, jedoch zuweilen auch stark besucht und lärmig. Die heutige Wanderung ist das Kontrastprogramm. Es geht - wie auch auf Teilen des Wildnispfads oder des Luchspfads - durch die Kernzone Plättig des Nationalparks Schwarzwald. Der heutige Pfad wird aber kaum begangen. Das ermöglicht ein noch intensiveres Erlebnis des wilden Walds. Ziel der Wanderung ist schließlich die Badener Höhe, der nördlichste Tausendergipfel des Schwarzwalds und höchster Punkt der Gemarkung Baden-Baden. Die 360-Grad-Sicht vom Friedrichsturm auf der Badener Höhe gehört zu den schönsten Aussichten Deutschlands.
Der heutige Weg durch die Kernzone Plättig des Nationalparks Schwarzwald ist für Fußgänger freigegeben, nicht aber für Radfahrer. Der Weg ist nicht mit saisonalen Sperrungen belegt, somit also in aperem Zustand das ganze Jahr über begehb...

--------------------------------
 

-------------------------------------