Eningen unter Achalm - eine Gemeinde im Biosphärengebiet Schwäbische Alb - Besondere Neuigkeiten

Eningen unter Achalm - eine Gemeinde im Biosphärengebiet Schwäbische Alb



Eningen unter Achalm ist eine von 29 Städten und Gemeinden, die ganz oder zum Teil im Biosphärengebiet Schwäbische Alb liegen.

Eningen unter Achalm befindet sich vollständig im Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Im heutigen Post in diesem Blog wird Eningen unter Achalm kurz vorgestellt. Alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Eningen unter Achalm befassen, sind vom heutigen Post verlinkt.

Eningen unter Achalm liegt am Fuß der Reutlinger Alb zwischen dem Zeugenberg Achalm und dem Albtrauf. Zu Eningen unter Achalm gehört auch ein Stück Albhochfläche mit dem Oberbecken des Pumpspeicherwerks Glems und der Eninger Weide.

Steckbrief
Name: Eningen unter Achalm
Landkreis: Reutlingen
Fläche: 23,16 km²
Einwohner: ca. 11.200
Großlandschaften: Schwäbisches Keuper-Lias-Land, Schwäbische Alb Naturräume: Mittleres Albvorland, Mittlere Kuppenalb
Angrenzende Städte und Gemeinden: Reutlingen (im Nordwesten), Metzingen (im Nordnordosten), Sankt Johann (im Osten), Pfullingen (im Süden)

Informations- und Erlebniszentren des Biosphärengebiets Schwäbische Alb
In Eningen unter Achalm gibt es zur Zeit kein Informations- und Erlebniszentrum des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. 

Infotafeln des Biosphärengebiets
(noch nicht vollständig)
Eninger Weide, 735 m ü NN
HAP-Grieshaber-Halle, 476 m ü NN
Schafhaus, 723 m ü NN
Würtinger Sträßle, 721 m ü NN 

Kernzonen des Biosphärengebiets (1)
Drackenberg

Artikel in diesem Blog zu Eningen unter Achalm
Aussicht vom Mädlesfels bei Ening...

--------------------------------
 

-------------------------------------