Thementafel "Felsen der Alb" im Verlauf des Gustav-Ströhmfeld-Wegs - Besondere Neuigkeiten

Thementafel "Felsen der Alb" im Verlauf des Gustav-Ströhmfeld-Wegs



Die Thementafel "Felsen der Alb - Erdgeschichtliche Bildungen und Lebensräume" befindet sich beim Aussichtspunkt Deckelesfels am Rand des Ermstals.

Ein 200 Meter langer beschilderter Abstecher führt vom Wegweiserstandort Deckelesfels, 693 m, des Gustav-Ströhmfeld-Wegs zur Thementafel und zum Aussichtspunkt.

Der Gustav-Ströhmfeld-Weg ist ein 22 Kilometer langer Weitwanderweg und Qualitätsweg Wanderbares Deutschland, der von Metzingen nach Neuffen führt. Im Rahmen der Neukonzeption des Gustav-Ströhmfeld-Wegs wurden in den Jahren 2012/13 insgesamt 21 Thementafeln im Wegverlauf aufgestellt. Sie informieren über die Geologie, die Landschaftsgeschichte und die Biologie der Landschaft am Albtrauf zwischen Metzingen und Neuffen.
Die Thementafel "Felsen der Alb" befindet sich auf der Kienbein-Berghalbinsel südlich von Neuffen und östlich von Dettingen an der Erms. 

Die Thementafel informiert über die Entstehung der Felsen der Schwäbischen Alb, über die Felsen als Lebensraum sowie über den Artenschutz. Die Tafel beinhaltet auch eine Wegverlaufsskizze des Gustav-Ströhmfeld-Wegs sowie einen QR-Code. Ermöglicht haben die Aufstellung der Thementafel der Schwäbische Albverein, die Volksbank Metzingen Bad Urach sowie das Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Wie kommt man hin"
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zum Aussichtspunkt Deckelesfels mit der Thementafel "Felsen der Alb" zu gelangen. Bei einer vollständigen Begehung des Gustav-Ströhmfeld...

--------------------------------
 

-------------------------------------