EC-Karte im Gottesdienst ? Digitaler Klingelbeutel für die Kollekte - Besondere Neuigkeiten

EC-Karte im Gottesdienst ? Digitaler Klingelbeutel für die Kollekte



Anm.: Die Kirche weiß, wie man auch in Digitalen-Zeiten Geldspenden eintreiben kann. Diese Organisation passt sich jeder Gegebenheit schnell und "elegant an". Was "Sekten" vorgeworfen wird, ... es NUR für Geld zu tun ... gilt für die Kirche nicht.

(Bild: ekbo.de)
In evangelischen Gottesdiensten sollen die Gläubigen demnächst auch mit EC- oder Kreditkarte spenden können. Ein geeigneter Klingelbeutel wurde nun vorgestellt. (Natürlich: Patentanmeldung durch die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, man will auch an der Idee Geld verdienen!   )Nur Bares ist Wahres ? dieser Satz könnte in protestantischen Gottesdiensten bald Geschichte sein. Die Evangelische Kirche in Berlin hat jetzt einen Digitalen Klingelbeutel beim Deutschen Patentamt angemeldet. Kirchenbesucher könnten damit in Zukunft per EC- oder Kreditkarte in die Kollekte einzahlen. Der nun vorgestellte Prototyp sei der weltweit erste digitale Klingelbeutel, heißt es in einer Mitteilung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO).Die digitale Kollekte kommt schon jetzt!Spenden-Service total: Im Griff des neuen Klingelbeutels wurde zusätzlich zum traditionellen Stoffsack ein Display eingebaut, über das Kirchenbesucher kontaktlos und ohne PIN mit ihrer Karte einzahlen könnten. Beten und Gutes tun ? mit dem Geldsammeln werde die Fürbitte konkret, gab Bischof Markus Dröge seinen Segen zu...
Quelle: Eggetsberger
URL: http://eggetsberger-info.blogspot.com

--------------------------------
 

-------------------------------------